RENNERtronic - die anwenderfreundliche Grundsteuerung

Leistungsmerkmale


Druckregelung innerhalb zweier einstellbarer Druckbänder

Der Kunde kann selbst zwei Druckbänder innerhalb vom Werk vorgegebener Grenzen festlegen, in deren Abhängigkeit die Regelung des Kompressors erfolgt.


Störungsspeicher:

In der Steuerung werden zu Diagnosezwecken die letzten zehn Meldungen mit Angabe der beim Auftreten aktuellen Betriebsstunden gespeichert.


Verschiedene Codeebenen:

Das Menüsystem wird durch verschiedene Codenummern vor unberechtigten Änderungen geschützt.


Grundlastwechsel-Schaltung:

Die Steuerung beinhaltet eine über das Menü aktivierbare einfache GLW (Zusatzmodul erforderlich).


Ansteuerung von Frequenzumrichtern:

Für die Ansteuerung eines Kompressors mit FU ist ein PI-Regler integriert. Dieser ermittelt abhängig vom eingestellten Druckband den Drehzahl-Sollwert und gibt diesen als analoges Signal an den Umrichter weiter (Zusatzmodul).


Modbus RTU:

dient zum Beispiel dem Anschluss einer übergeordneten Steuerung oder an eine Gebäudeleittechnik (Industry 4.0 Ready).

 

Vorteile

  • Energieersparnis
  • sicherer Kompressorlauf
  • Steuern und Überwachen der Anlage
  • einfache Bedienbarkeit
  • erhöhte Betriebssicherheit
  • Erweiterungsmöglichkeiten nach speziellen Kundenwünschen
  • Industry 4.0 Ready

 

Serienmäßige Ausstattung

  • Booster (RSM)

 

Optional erhältlich für

  • SL-S / SL-I 1,5 – 7,5